Genussscheine

FrauenVermögen: Genussscheine

Viele Frauen und Männer nutzen zwischen 2004 und 2009 die Gelegenheit, sich an der Idee FrauenVermögen zu beteiligen. Mit FrauenVermögen-Genussscheinen kombinierten sie eine attraktive Geldanlage mit ihrem Engagement für eine sinnvolle und zukunftsträchtige Idee. Mit ihrer Beteiligung konnte das Unternehmen FrauenVermögen gegründet werden und auch langfristig die Ziele im Auge behalten.

Frühestens ab Ende 2014 können die Genussscheine gekündigt werden. Sie sind in zweifacher Hinsicht am Gewinn beteiligt: an der jährlichen Grundverzinsung und anteilig am Jahresüberschuss.

Die Prognoserechnung und Genaueres zur Gewinnbeteiligung lesen Sie im Emissionsprospekt (403KB). Wie bei Aktien auch, kann der Gewinnanspruch nur dann bedient werden, wenn ein ausreichender Jahresabschluss erwirtschaftet wird.

FrauenVermögen Genussscheine berechtigen zur kostenfreien Teilnahme an den FrauenVermögen Workshops sowie ab einer bestimmten Beteiligungshöhe am jährliche finance talk.